search.png
de

Mit Wissen zum Erfolg
Seite druckenSeite empfehlen

11 Unternehmen der Saint-Gobain-Gruppe haben die Neuausstattung der Bibliothek an der Mannheimer Universität unterstützt.

Die Saint-Gobain Gruppe wurde 1665 in Frankreich gegründet und schon der erste Großauftrag schrieb Geschichte: Das junge Unternehmen wurde mit der Glasproduktion für den Spiegelsaal des königlichen Schlosses in Versailles beauftragt. Bis heute zeichnet sich das Unternehmen durch spektakuläre Glas-Großaufträge aus aber auch durch viele Innovationen, die unsichtbar im Alltag funktionieren.
Saint-Gobain, weltweit führend in der Gestaltung von Lebensräumen, entwickelt, produziert und vertreibt innovative Baustoffe sowie Hochleistungsmaterialien. Die Unternehmensgruppe bietet nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen Wachstum, Energiesparen und Umweltschutz. Es ist in 66 Ländern vertreten und beschäftigt mehr als 170.000 Mitarbeiter.

Die Innovation steht im Zentrum der Strategie von Saint-Gobain.
Im letzten Jahr wurden 450 Millionen EUR in die Forschung und Entwicklung investiert. 3.700 Forscher aus 50 Ländern arbeiten an mehr als 900 Projekten. 2015 gab es mehr als 350 Patentanmeldungen; jedes vierte Produkt, das von den industriellen Hauptsparten angeboten wird, existierte vor fünf Jahren noch nicht.

Für die Innovationen von morgen arbeiten wir mit den Besten zusammen.
Ein exzellenter Partner hierfür ist auch die Universität Mannheim.

Mit dem erlernten Wissen an dieser Uni, Ihrem Engagement und Leidenschaft laden wir Sie herzlich ein, mit an der Gestaltung der nachhaltigen Lebensräume von morgen zu arbeiten.
Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier:

Haben Sie Fragen zur Kooperation mit der Universität Mannheim? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu Frau Daniela Salomon auf.

Daniela Salomon
Leiterin Personalentwicklung

Saint-Gobain Building Distribution
Deutschland GmbH
Hafeninsel 9
63067 Offenbach

E-Mail: daniela.salomon@saint-gobain.com

Folgen Sie uns
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Google+
  • Xing
  • Kununu